Minz-Schokolade (After Eight goes Paleo)

Wie Ihr mittlerweile sicherlich mitbekommen habt, bin ich ein großer Fan von Kokosöl.

Kokosöl ist so vielfältig und ich benutze es zum braten, zum kochen, zum backen aber auch in meiner Kosmetik.

Man kann aber auch super leckere und gesunde Minz-Schokolade damit herstellen.

IMG_5995

Kokosöl ist besonders bekannt für seine mittelkettigen Fettsäuren, welche die Besonderheit haben, dass sie gut verdaulich sind und in Energie umgewandelt werden, anstatt als Fett eingelagert zu werden.

Also tut Eurem Körper und Eurer Seele etwas Gutes und probiert diesen leckeren Snack aus.

Zutaten

Zubereitung:

Mische 2 cups Kokosöl mit dem Honig und Pfefferminzextrakt.
Forme daraus kleine Stückchen und lege sie auf einen mit Pergamentpapier ausgelegten Teller. Stelle diesen in den Gefrierschrank oder ins Gefrierfach bis die Stückchen hart sind.

Währenddessen kannst Du die Schokolade mit 150 g Kokosöl in einem Topf unter mittlerer Hitze zum schmelzen bringen. Nimm den Topf anschließend von der Platte und lass die Masse etwa 5 Minuten abkühlen.

Hole dann die nun hart gewordenen Stückckehn aus dem Gefrierfach und tunke sie in die Schokoladenmasse bis sie vollkommen  mit Schokolade überzogen sind. Lege sie dann zurück auf den Teller und stelle sie wieder in den Gefrierschrank.

Enjoy!

 

Write a comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner