Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /var/www/web27366962/html/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

Weihnachts-Challenge- Tag 2 – Jump Squat


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /var/www/web27366962/html/wp-content/plugins/wp-social-sharing/includes/class-public.php on line 81

Unsere Übung des Tages ist der Jump Squat oder auf Deutsch Kniebeuge mit Sprung.
Ausführung:
Wir begeben uns in einen stabilen, etwa hüftbreiten Stand.
Mit der Senkung des Oberkörpers beugen wir die Knie. Hierbei wird das Körpergewicht tendenziell auf die Fersen gelagert. Die Position wird praktisch durch unser Gesäß angeführt, welches nach hinten zieht als würden wir uns auf einen Stuhl setzen. Bis sich die Oberschenkel parallel zum Boden befinden.

Die Knie bleiben hinter den Fußspitzen und beugen NICHT nach vorne!!!! Von dieser Position führen wir einen explosionsartigen Sprung durch und landen wieder in der Ausgangsstellung. Repeat! 🙂

45 Sekunden Workout 15 Sekunden Recover. 3 Durchgänge.
Anfänger oder Knieverletzungspatienten
Übt Euch erst einmal in der Kniebeuge ohne Sprung. Das wird für das Erste genug Anspruch für Eure Koordination sein. Wenn Ihr merkt, dass Ihr ins Wackeln kommt und droht umzukippen, übt die Übung mit einem Stuhl. Einfach hinsetzen und wieder aufstehen.
Immer darauf achten, dass die Knie nicht nach vorne beugen. Wir wollen das Gewicht auf den Fersen. Nicht auf den Knien. Die haben schon genug zu tragen!
Po und Bauch sind immer fest angespannt. Die Körperspannung ist super wichtig um die balance zu halten.
Auf geht’s!

Write a comment

Diese Website verwendet Cookies und erfragt Ihre persönlichen Daten, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.