Müde, gestresst, schlecht gelaunt? Go Nuts!!!

Müde, gestresst, schlecht gelaunt? Go Nuts!!!

 

Herbstzeit ist Nusszeit

Walnüsse

Also ab in die Natur frische Walnüsse oder auch Haselnüsse von den Bäumen bzw. Sträuchern pflücken. Alternativ könnt Ihr sie auch von regionalen Bauern bzw. auf dem Wochenmarkt holen.

Die Benefits:

Walnüsse steigern auf Grund der enthaltenen Omega-3 Fettsäuren, Vitamine E und B-Vitamine die Konzentration und Lernfähigkeit. Sie stärken das Gedächtnis und die Nervenfunktionen und gehören somit zu den sogenannten „Brainfoods“. Eventuell also kein Zufall, dass die Natur es vorgesehen hat, dass die Form der Walnuss dem unseres Gehirn gleicht.

Ein kleiner Snack aus Walnüssen enthält neben den ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen auch pflanzliches Eiweiß, Kalium, Natrium und Folsäure.

Schlecht gelaunt? Auch hier könnte Dir die Walnuss helfen. Aufgrund des Tryptophangehalts unterstützt sie den Körper, Serotonin zu bilden, das sogenannte Glückshormon.

Und last but not least, sind die kleinen Kraftbomben auch noch unglaublich lecker.

Also ich bin überzeugt! Die Walnuss ist definitiv einer meiner Lieblingsnüsse . Wie sieht es bei Euch aus?

 

Write a comment

Diese Website verwendet Cookies und erfragt Ihre persönlichen Daten, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.