Wie Du mit 9 kleinen Tricks das neue Jahr zum Besten Jahr machst das Du jemals hattest

Wie Du mit 9 kleinen Tricks das neue Jahr zum Besten Jahr machst das Du jemals hattest


2016
2016 hat begonnen und ich bin mir sicher einige von Euch haben sich für dieses Jahr 1 oder 2 Sachen vorgenommen, die sie in diesem Jahr ändern oder tun möchten. Meistens ist es jedoch so, dass wir uns etwas vornehmen aber uns nicht genau vorbereiten. Sobald wir dann in eine Situation kommen, die sich für uns unbequem anfühlt geben wir auf. Ich gebe Euch eine kleine Aufgabe, die dabei hilft, dass sich in 2016 die guten Vorsätze nicht wieder einfach in Luft auflösen werden.

Das wird Dein Jahr

  1. Visualisieren – Denkt daran, dass unsere Fantasie eine immens große Wirkung hat. Mit unserem Vorstellungsvermögen können wir die Zukunft in die Gegenwart holen. Alles was wir heute haben und lieben. Smartphones, Fitnesstracker, Klamotten, Autos etc. entsprang einst der Vorstellungskraft eines Menschen. Deswegen mach Dir im ersten Schritt klar was Du wirklich willst. Nicht bloß das, was Du glaubst erreichen zu können. Sei ehrlich zu Dir selbst. Habe das Bild klar vor Deinen Augen.
  2. Schriftlich festhalten – Nimm Dir einen Zettel und schreibe 5-10 Dinge auf die Du in 2016 erreichen möchtest. Und zwar so detailliert wie möglich. Es reicht nicht einfach zu schreiben „Ich möchte mehr von den Dingen tun, die mich glücklich machen.“ Definiere diese Dinge und schreibe z.B. „Ich werde mir 2mal in der Woche die Zeit nehmen Yoga zu machen“.
    Nun überlege Dir jeweils mindestens 2 Wege wie Du es schaffst diese Dinge zu erreichen bzw. durchzuziehen. Bei genannten Beispiel könntest Du Dir z.B. Deine Yoga Kurse fest im Terminkalender eintragen oder einen festen Termin mit einer Freundin/einem Freund ausmachen. Du könntest einen Vertrag mit Dir selbst aufstellen, indem Du Dich dazu verpflichtest usw.
  3. Ziele im Blickfeld behalten – Hänge die schriftlich festgehaltenen Vorsätze dort auf, wo Du jeden Tag mehrmals hinschaust.
  4. Freunde, Verwandte, Partner, Bekannte – Umgebe Dich mit Menschen, die Dich unterstützen und bestärken in dem was Du tust und halte Dich fern von den Menschen, die selbst Angst haben etwas an ihrem Leben zu ändern und es nicht ertragen können, dass Du die Wahl getroffen hast eine andere Richtung einzuschlagen (Du wirst diese leicht erkennen.)
  5. Vorbilder – Hole Dir Hilfe, Tipps und Anregungen von Menschen die bereits an dem Punkt an dem Du gerne sein möchtest angelangt sind und tu´ das was sie Dir sagen.
  6. Barrieremanagement – Sei vorbereitet und Dir darüber im Klaren, dass es an manchen Tagen unbequem werden kann, aber arbeite jeden Tag dem von Dir kreiertem Bild in Deinem Kopf entgegen.
  7.  Step by Step – Mache einen Schritt nach dem anderen. Es gibt kein Patentrezept darin großartig zu sein. Tu´ jeden Tag kleine Dinge in einer großartigen Art und Weise. Tu`einfach das was Du tun kannst. Das ist genug. DU bist genug!!!

Versuche jeden Tag ein besserer Mensch zu werden und mache 2016 zum besten Jahr was Du jemals hattest!!!

Yes, you can!

Viel Erfolg!

Eure Isabel

Write a comment

Diese Website verwendet Cookies und erfragt Ihre persönlichen Daten, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.